Mehr Energie im Alltag

Kostenloser Business Talk
Will ich haben!
Na, kennst Du schon die kostenlose ultimative Tool-Box für Dein Business?

Mehr Energie im Alltag

Mehr Energie im Alltag 1921 1281 Felix Thönnessen

Mehr Energie im Alltag – Das Leben mit Power bestreiten

Was bedeutet Energie für uns?

Hey, Du! Ja, genau Du, der Du jetzt wahrscheinlich mit halber Energie vor dem Bildschirm sitzt und Dich fragst: „Wo zum Teufel bleibt eigentlich meine ganze Power?“ Lass mich Dir was erzählen: Energie im Alltag ist wie das Benzin für Deinen Porsche – ohne geht einfach nix. Aber wo investierst Du sie eigentlich? Du denkst jetzt vielleicht: „Na klar, Felix, in mein Business, wo denn sonst?“ Aber lass uns mal tiefer graben.

Stell Dir vor, Deine Energie ist wie Dein persönliches Konto bei der Bank des Lebens. Jeden Tag zahlst Du ein und ab – aber weißt Du auch, wo die größten Abhebungen stattfinden? Nicht immer da, wo Du denkst! Wir Unternehmer und Selbstständige sind ja bekannt dafür, unsere ganze Power in die Arbeit zu stecken. Doch oft zahlen wir unbemerkt auch in andere, weniger produktive Bereiche ein, wie endlose Meetings, die eigentlich E-Mails sein könnten, oder in das zehnte Scrollen durch die LinkedIn-Feed, nur um zu sehen, wer jetzt wieder was Tolles gepostet hat.

Also, worauf ich hinauswill: Verstehen, wo Deine Energie bleibt, ist der erste Schritt, um sie effektiver einzusetzen. Denn seien wir mal ehrlich, glücklich werden und glücklich sein, das klappt nur mit genügend Saft im Tank. Und ich spreche nicht von dem Espresso-Tank, obwohl der auch wichtig ist! Ich spreche von der mentalen und physischen Energie, die Du brauchst, um Dein Leben mit Power zu bestreiten.

Energiekiller: Schlaf, Snacks, Sofa

Jetzt mal Butter bei die Fische: Einige Energieräuber sind so offensichtlich, dass wir sie glatt übersehen. Fangen wir mit dem Klassiker an: Schlaf. Oh ja, ich weiß, die Nacht ist jung und das Netflix-Angebot unendlich. Aber mal ehrlich, schlechter Schlaf oder zu wenig davon macht uns zu Zombies im Tageslicht. Und wer will schon ein Meeting mit einem Untoten führen? Niemand, genau.

Dann die Sache mit dem Essen. Ich meine, klar, der Döner um die Ecke schmeckt wie ein Stück Himmel auf Erden, aber ernährst Du Dich auch ausgewogen? Dein Körper ist wie ein Hochleistungsmotor, und der läuft nicht auf Pommes und Cola. Er braucht das Premium-Zeug: Vitamine, Mineralien, Proteine. Du willst doch nicht, dass Dein Motor mitten auf der Überholspur schlapp macht, oder?

Und zu guter Letzt: Bewegung. Ja, ich höre Dich schon stöhnen: „Aber Felix, ich habe keine Zeit fürs Fitnessstudio!“ Ich sage Dir: Zeit ist keine Ausrede. Ein kurzer Spaziergang, ein paar Treppen statt des Aufzugs, ein kleines Tanz-Move zwischen zwei E-Mails. Bewegung bringt Deinen Kreislauf in Schwung und Deine Energie zurück. Denn seien wir mal ehrlich, ein Leben in Bewegung ist ein Leben voller Power. Also, raus aus dem Bürostuhl und rein ins energiegeladene Leben!

Mindset – Der geheime Schlüssel 

Und jetzt, packen wir das Thema Mindset mal richtig an. Denn mal ehrlich, ohne die richtige Einstellung ist alles nichts. Stell Dir Dein Mindset vor wie den Zündschlüssel für Deine Energie. Drehst Du ihn auf Positiv, springt der Motor an und brummt. Aber lass ihn auf Negativ stehen, und Du hörst nichts als ein klägliches Röcheln.

Positives Denken, das ist wie Sonnenschein für Deine Seele. Es wärmt, es gibt Kraft, und es lässt Dich wachsen. Jedes Mal, wenn Du Dich dabei ertappst, wie Du in die dunkle Ecke des Pessimismus abrutschst, stell Dir vor, wie Du den Schalter umlegst. Zack – Licht an, Dunkelheit aus. Positive Energie fließt. Klingt einfach, ist aber eine Kunst für sich.

Aber was, wenn der Stresspegel mal wieder auf Anschlag ist? Meditation kann hier Dein Anker im Sturm sein. Und nein, Du musst nicht gleich zum Zen-Meister werden. Schon ein paar tiefe Atemzüge, ein Moment der Stille, kann Deine innere Unruhe in Gelassenheit verwandeln. Es ist, als würdest Du Deinem Gehirn eine kleine Auszeit gönnen, damit es danach umso kraftvoller durchstarten kann.

Vergiss also nicht, Dein Mindset ist der Schlüssel. Mit positivem Denken, effektivem Stressmanagement und einem dankbaren Herzen schaltest Du in den High-Energy-Modus. Und dann steht Dir nichts mehr im Weg, das Leben mit voller Power zu bestreiten. Leg los, die Energie wartet schon auf Dich!

Energie durch Deine Umgebung freisetzen 

Jetzt wird’s richtig spannend: Lass uns Deine Umgebung neu gestalten, damit sie so richtig Energie sprüht. Du denkst vielleicht, „Was hat denn mein Büro mit meiner Energie zu tun?“ Aber glaub mir, die Umgebung ist ein echter Game-Changer für Dein Power-Level im Alltag.

Erstens: Licht und Farbe. Unterschätze niemals die Power von natürlichem Licht und energiereichen Farben. Natürliches Licht ist wie ein Energie-Drink für Deine Seele – kostenlos und ohne Nebenwirkungen. Also, raus mit den schweren Vorhängen, mach Platz für die Sonne! Und dann sind da noch die Farben: Setz auf Töne, die Dir Energie geben. Wie wäre es mit einem kräftigen Blau oder einem inspirierenden Grün an der Wand? Diese Farben sind nicht nur ein Fest für die Augen, sondern sie boosten auch Deine Stimmung.

Zweitens: Pflanzenpower. Du hast richtig gehört. Pflanzen in Deinem Arbeitsbereich sind nicht nur grüne Deko, sondern echte Sauerstoffspender. Sie verbessern die Luftqualität und damit auch Deine Konzentrationsfähigkeit und Dein Wohlbefinden. Und mal ehrlich, ein bisschen Grün auf dem Schreibtisch oder neben dem Laptop macht das Arbeiten gleich viel angenehmer, oder? Es ist, als würdest Du ein Stück Natur ins Büro holen, und wir wissen alle, wie belebend das sein kann.

Also, nimm Dir die Zeit, Deine Umgebung so zu gestalten, dass sie Dir Energie gibt, statt sie zu rauben. Ein helles, farbenfrohes Büro und ein paar grüne Freunde auf der Fensterbank können Wunder wirken. Und plötzlich wird das glücklich Sein und glücklich Werden im Alltag ein ganzes Stück leichter. Probier’s aus und spür den Unterschied!

Kreativität als Energiequelle

Und jetzt, halten wir mal kurz inne und sprechen über eine unerschöpfliche Energiequelle, die wir alle in uns tragen: Kreativität. Ja, Du hast richtig gehört. Kreativität ist nicht nur was für Künstler und Musiker. Jeder von uns kann sie als Turbo-Booster für mehr Energie im Alltag nutzen.

Beginnen wir mit kreativen Auszeiten. Stell Dir vor, Du nimmst Dir mitten im hektischen Alltag einfach mal eine Stunde, um zu malen, zu schreiben oder Musik zu machen. Klingt verrückt? Ist es aber nicht. Diese kreativen Tätigkeiten sind wie ein Reset-Knopf für Dein Gehirn. Sie helfen Dir, aus dem ewigen Hamsterrad des Denkens auszusteigen und Dein Gehirn neu zu verkabeln. Plötzlich siehst Du Lösungen, wo vorher nur Probleme waren, und fühlst Dich energiegeladen, weil Du etwas ganz Neues geschaffen hast.

Und dann ist da noch das Hobby-Experiment. Hast Du schon mal darüber nachgedacht, ein völlig neues Hobby auszuprobieren? Etwas, das Du schon immer mal machen wolltest, aber nie die Zeit dafür hattest? Jetzt ist der Moment! Ein neues Hobby zu beginnen, kann Deinem Alltag einen kräftigen Energieschub verleihen. Die Begeisterung, etwas Neues zu lernen, die kleinen Erfolgserlebnisse, die dabei entstehen – all das füllt Dein Energiekonto bis zum Rand.

Also, trau Dich, kreativ zu sein, selbst wenn die Angst vor dem Unbekannten flüstert. Nutze Deine Pausen nicht nur für Kaffee und Kekse, sondern auch, um Deinem inneren Künstler ein wenig Freiraum zu geben. Du wirst überrascht sein, wie viel Energie und Lebensfreude dadurch freigesetzt werden. Das Leben mit Power bestreiten, glücklich sein und glücklich werden – mit einem Schuss Kreativität in Deinem Alltag ist das alles kein Problem.

Mehr Energie im Alltag durch neue Hobbys

Schon mal was über digital Detox gehört?

Ah, digital DetoxMusik in meinen Ohren! In unserer hypervernetzten Welt, in der Smartphones und Bildschirme unsere ständigen Begleiter sind, ist es kein Wunder, dass wir uns oft erschöpft fühlen. Der ständige Informationsfluss, die nie endenden Benachrichtigungen – all das kann unsere Energie schneller leersaugen als ein Smartphone-Akku am Ende eines langen Tages.

Aber hier kommt die gute Nachricht: Ein bewusster Umgang mit Technologie kann Deine Energie im Alltag wieder auffüllen. Stell Dir vor, Du legst regelmäßig digitale Pausen ein. Einfach mal für eine Stunde, einen Nachmittag oder sogar einen ganzen Tag das Smartphone beiseitelegen und die Welt um Dich herum mit allen Sinnen erleben. Diese Pausen sind wie ein Frischluftstoß für Dein Gehirn und helfen Dir, wieder zu Dir selbst zu finden.

Und dann, mach das Unmögliche möglich: Plane bewusst Offline-Zeiten. Wähle Zeiten aus, in denen Du normalerweise online bist, und tausche sie gegen Aktivitäten ohne Bildschirm. Vielleicht ein Buch lesen, einen Spaziergang machen oder einfach mal in Ruhe einen Kaffee genießen, ohne dabei auf den Bildschirm zu starren. Diese bewussten Entscheidungen, offline zu gehen, sind wie kleine Oasen der Ruhe in der digitalen Wüste, die unseren Alltag oft darstellt.

Durch digital Detox schaffst Du Raum für mehr Energie, Kreativität und Lebensfreude. Vergiss nicht, das Leben ist da draußen, nicht in der digitalen Welt. Also, leg das Handy weg, schalte den Bildschirm aus und erlebe, wie sich Deine Energie regeneriert. Mit diesen digitalen Pausen wirst Du nicht nur glücklicher sein, sondern auch mit mehr Power durchs Leben gehen.

Netzwerk-Power: Energie durch neue Verbindungen

Zum krönenden Abschluss widmen wir uns einem Aspekt, der in unserer hektischen Welt oft untergeht, aber essenziell für unser Wohlbefinden und unsere Energie ist: die sozialen Verbindungen. Ja, ich spreche von den Menschen um Dich herum – Familie, Freunde, Kollegen. Diese Beziehungen sind wie kleine Kraftwerke, die uns mit Energie versorgen können.

Es ist ganz einfach: Umgib Dich mit Menschen, die Dich inspirieren und motivieren. Ihre positive Energie ist ansteckend. Du kennst das sicher: Ein gutes Gespräch mit einem Freund, der genauso tickt wie Du, und plötzlich sprudelst Du über vor Ideen und Tatendrang. Das ist die Magie der sozialen Verbindung. Diese Menschen sind wie Sonnenstrahlen an einem trüben Tag – sie bringen Licht und Wärme in Dein Leben.

Und dann sind da noch die Netzwerk-Events. Ich weiß, in Zeiten von Zoom und Co. klingt das fast schon altmodisch, aber glaub mir: Die Teilnahme an inspirierenden Veranstaltungen – wie meinem Event The100 – kann Deinem Alltag einen völlig neuen Schwung geben. Es ist die Gelegenheit, Gleichgesinnte zu treffen, sich auszutauschen und neue Perspektiven zu gewinnen. Jedes Gespräch, jede neue Bekanntschaft kann der Funke sein, der Dein inneres Feuer neu entfacht.

Also, vergiss nicht, die Kraft der sozialen Verbindungen für Dich zu nutzen. Sie sind ein unverzichtbarer Teil, um das Leben mit Power zu bestreiten, glücklich zu sein und zu werden. Denn am Ende des Tages sind es die Menschen, die unserem Leben Farbe und Energie geben.

Felix Thönnessen

Premium Keynote Speaker, Mentor, TV Coach, Autor, Investor und vieles mehr.

Alle Beiträge von Felix Thönnessen

Begeisterung ist der Beginn von Neuem.

Kontaktiere mich und besuche mein Social Media.

Felix Thönnessen hat 4,84 von 5 Sternen 739 Bewertungen auf ProvenExpert.com