Verkaufsabschluss

Kostenloser Business Talk
Will ich haben!
Na, kennst Du schon die kostenlose ultimative Tool-Box für Dein Business?

Verkaufsabschluss

Verkaufsabschluss 1080 1080 Felix Thönnessen

 

Dein Weg zum erfolgreichen Verkaufsabschluss

 

Wie du deinen Verkauf am besten zum Abschluss bringst

Hey du, bist du ein erfahrener Händler, Selbstständiger oder Gründer und trotzdem machen dir Verkaufsgespräche immer noch zu schaffen?

Keine Sorge, du bist nicht allein.

Das Durchlaufen der verschiedenen Phasen eines Verkaufsgesprächs kann selbst für die Besten der Besten eine Herausforderung sein. Aber keine Panik, wir haben da was für dich: Eine Checkliste, die dir Schritt für Schritt dabei hilft, jedes Verkaufsgespräch erfolgreich abzuschließen.

Nichts ist frustrierender als ein Verkaufsgespräch erfolgreich durch alle Phasen zu führen, nur um dann im entscheidenden Moment – dem Abschluss – zu scheitern. Damit dir das nicht passiert, zeigen wir dir fünf Wege, wie du den Abschluss erfolgreich meisterst. 

 

1. Körpersprache checken und Sales rocken – nonverbale Kommunikation beim Verkaufsgespräch nutzen!

Körpersprache ist das A und O für einen erfolgreichen Verkaufsabschluss

Hast du schon mal versucht, jemanden zu überzeugen, etwas von dir zu kaufen, aber es hat einfach nicht geklappt? Vielleicht lag es daran, dass du nicht auf die nonverbale Kommunikation deines Gegenübers im Gespräch geachtet hast. Zum Beispiel können Mimik und Gestik oft mehr über die tatsächlichen Bedürfnisse und Absichten einer Person verraten als ihre Worte.

Aber keine Sorge, es gibt Tipp und Tricks, um die Körpersprache deines potenziellen Kunden zu lesen und auf subtile Signale zu achten. Achte darauf, ob er oder sie eine offene Haltung einnimmt oder defensiv zurückweicht, insbesondere wenn es um den Preis geht. Wenn dein Kunde sich verschränkt oder nervös wirkt, kann es hilfreich sein, auf seine unausgesprochenen Einwände einzugehen.

Wenn du auf die Körpersprache deines Gegenübers achtest, kannst du schnell erkennen, wann der richtige Zeitpunkt für den Verkaufsabschluss gekommen ist. Vielleicht hast du exklusive Rabatte oder Neukundenangebote in petto, die du aufgrund der nonverbalen Signale des Kunden ansprechen kannst.

Die Fähigkeit, nonverbale Signale richtig zu interpretieren, erfordert ein gewisses Maß an Menschenkenntnis und Empathie. Aber es ist auch wichtig, ein Grundwissen über die psychologischen Mechanismen zu haben, die bei einer solchen Kommunikation eine Rolle spielen. Wenn du dich in deinen Kunden hineinversetzt und seine Bedürfnisse verstehst, kannst du viel effektiver verkaufen und einen erfolgreichen Verkaufsabschluss erzielen.

Also, Augen auf bei der Körpersprache! Wer weiß, vielleicht kannst du beim nächsten Verkaufsgespräch mit deinen nonverbalen Fähigkeiten punkten und den Verkaufsabschluss erfolgreich absolvieren. Schau am Besten mal diesbezüglich bei unserem Blog zum Thema Verkaufspsychologie nach.

 

2. Die alles entscheidende Frage für deinen Verkaufsabschluss

Wenn du merkst, dass dein Kunde sich für dein Produkt oder deine Dienstleistung interessiert und deiner Argumentation zustimmt, dann ist es an der Zeit, den Deal zu machen! Auch wenn dein Kunde sich scheinbar zurücklehnt oder skeptisch wirkt, kann das ein gutes Zeichen sein. Vielleicht überlegt er sich schon, wie er dein Produkt oder deine Dienstleistung in seinen Alltag integrieren kann.

In diesem Moment hast du die Chance, den Verkauf erfolgreich abzuschließen. Also, worauf wartest du noch? Stelle die alles entscheidende Frage:

Ab wann möchtest du unser Produkt oder unsere Dienstleistung nutzen?

Diese Frage bringt dich direkt zum Ziel und zeigt deinem Kunden, dass du bereit bist, ihn auf seinem Weg zu unterstützen. Du zeigst ihm, dass du die Bedenken und Einwände bereits im Voraus berücksichtigt hast und ihm ein durchdachtes Angebot machen kannst.

Also, lass keine Gelegenheit ungenutzt und stelle diese Frage, wenn du merkst, dass dein Kunde bereit ist, zuzuschlagen. Damit stehst du kurz vor dem Verkaufsabschluss und kannst deinen Erfolg feiern!

 

3. Die Macht der Emotionen

ich verrate dir jetzt eine uralte Wahrheit: Emotionen sind im Verkauf weitaus wichtiger als ein rationales Argument. Es ist unbedingt notwendig, die Emotionen deiner Kunden anzusprechen – nicht nur in den ersten Gesprächsphasen, sondern vor allem auch beim Abschluss.

Es kann nämlich durchaus passieren, dass dein Kunde plötzlich von Emotionen übermannt wird. Vielleicht hat er Angst davor, über den Tisch gezogen zu werden, fühlt sich gedrängt zu einem Kauf oder hat Hemmungen, eine endgültige Entscheidung zu treffen. Solche Ängste und Bedenken können oft auf schlechten Erfahrungen aus der Vergangenheit beruhen und haben daher tiefere Ursachen.

Als Verkäufer ist es deshalb besonders wichtig, in solchen Situationen Verständnis zu zeigen und auf die Bedürfnisse des Kunden einzugehen. Druck auszuüben oder ihn zum Abschluss zu drängen, wird nämlich meist das Gegenteil bewirken. Stattdessen solltest du dem Kunden die Möglichkeit geben, sich zurückzuziehen und alle Unterlagen mit nach Hause zu nehmen, um in Ruhe nachzudenken.

Denke daran: Jeder Einwand des Kunden schafft eine Distanz zwischen euch, die ihr nur überwinden könnt, indem ihr auf seine Bedürfnisse eingeht und ihm den nötigen Raum lasst. Verstehe seine Sorgen und Zweifel, und zeige ihm, dass du ein Verkäufer bist, dem er vertrauen kann.

In der Regel wird der Kunde dann von selbst zum Abschluss kommen und du kannst erfolgreich abschließen.

 

4. Kunden selbst abschließen lassen – die bessere Verkaufstaktik

Die richtige Verkaufstaktik ist entscheidend

Klar, aus der Sicht des Verkäufers ist es natürlich verlockend, möglichst viele Kunden zu einem Kauf zu bewegen. Schließlich hängt davon oft auch das eigene Einkommen ab.

Und doch gibt es eine vielversprechendere Taktik, als sich auf den potenziellen Kunden zu stürzen: Die Kunden selbst abschließen lassen.

Das bedeutet, dass du als Verkäufer davon ausgehst, dass dein Produkt oder deine Dienstleistung so perfekt auf die Bedürfnisse des Interessent abgestimmt ist, dass dieser gar nicht anders kann, als zu kaufen.

Anstatt das du den Kunden überredest oder überzeugst, dass dein Angebot das beste ist, geht es darum, das Interesse des Kunden zu wecken und ihm die Möglichkeit zu geben, den Kauf selbst abzuschließen.

Dafür ist es wichtig, dass du von Anfang an nur mit Menschen arbeitest, die echtes Interesse an eurem Angebot zeigen und nicht nur auf der Suche nach einem Schnäppchen sind.

Wenn du das Gefühl hast, dass ein Kunde nur am Preis interessiert ist und keine langfristige Beziehung aufbauen möchte, solltest du dich lieber auf andere Kunden konzentrieren.

Indem du dem Kunden genügend Zeit und Raum gibst, um selbst zu entscheiden, erhöhst du nicht nur die Wahrscheinlichkeit eines Verkaufsabschlusses, sondern auch die Qualität der Beziehung zum Kunden.

Denn wenn der Kunde selbst überzeugt davon ist, dass dein Angebot das beste für ihn ist, wird er nicht nur einmalig kaufen, sondern vielleicht auch in Zukunft weitere Angebote in Anspruch nehmen.

Natürlich ist es wichtig, dass du dem Kunden bei Fragen oder Unsicherheiten zur Seite zu stehst und ihm alle notwendigen Informationen zur Verfügung zu stellst. Doch es geht darum, ihm nicht das Gefühl zu geben, dass er zum Kauf gedrängt wird oder dass ihm etwas aufgeschwatzt wird.

Insgesamt ist die Taktik, Kunden selbst abschließen zu lassen, nicht nur für den Kunden angenehmer, sondern auch für dich als Verkäufer erfolgversprechender.

Denn anstatt Zeit und Ressourcen in Kunden zu investieren, die vielleicht nie kaufen werden, kannst du deine Energie auf diejenigen Kunden konzentrieren, die wirklich an deinem Angebot interessiert sind und es zu schätzen wissen.

Verkaufsabschlüsse trotz Zögern des Kunden

Verkaufsabschluss trotz Zögern des Kunden

Bist du gerade dabei, einen potenziellen Kunde zu gewinnen und dieser scheint plötzlich zu zögern? Keine Sorge, das ist kein Grund zur Panik. Denn wenn du es richtig anstellst, kannst du den Deal immer noch abschließen. Natürlich ist es wichtig, dass du Verständnis für die Bedenken und Einwände deines Kunden zeigst und ihn in seiner Entscheidung respektierst.

Aber hey, warum nicht freundlich nachhaken und anbieten, in ein paar Tagen oder einer Woche noch einmal anzurufen, um Alternativen und Optionen zu besprechen? Das kann wirklich Wunder wirken und eure Chancen auf einen erfolgreichen Geschäftsabschluss deutlich erhöhen.

Und wenn du dich fragst, wie du am besten bei deinen Verkaufsabschlüssen vorgehst, dann habe ich das perfekte Produkt für dich: Meine neue Sales Masterclass!

In der Sales Masterclass wird dein Verkaufserfolg in neue Dimensionen katapultiert! Das ist kein leeres Versprechen, denn du bekommst hier den Support, den du brauchst, um deine Verkaufsstrategie zu revolutionieren und das Herz deiner Kunden im Sturm zu erobern.

Als erstes bekommst du dein persönliches Workbook an die Hand, das dir den individuellen Masterplan für deine Verkaufsstrategie bietet.

Doch das ist noch längst nicht alles! Denn du hast auch die Chance auf drei 1:1 Verkaufs-Coachings mit deinem persönlichen Coach. Diese kannst du ganz nach deinem Tempo und deinen Bedürfnissen vereinbaren, damit du immer den besten Support bekommst.

Und das Beste daran: Du bestimmst selbst das Tempo! Mit der Sales Masterclass kannst du deine Fortschritte genau so gestalten, wie es am besten zu dir passt.

Schau’s dir mal an!

Sales Masterclass

Also, lass dich nicht unterkriegen und bleib dran! Die nächste Geschäftsbeziehung ist bestimmt schon in greifbarer Nähe.

 Fazit 

Ich weiß, dass der Verkaufsabschluss oft so unangenehm wie eine Zahnbehandlung ist. Aber hier kommt die gute Nachricht: Jeder Verkaufsabschluss ist anders. Es gibt keine universelle Strategie, die immer funktioniert. Was bei einem Kunden großartig funktioniert hat, kann beim nächsten völlig in die Hose gehen.

Aber keine Sorge, in meiner Sales Masterclass wirst du lernen, wie du jeden Verkaufsabschluss perfektionieren kannst. Wir arbeiten daran, dass du deinen Gesprächspartner richtig einschätzen und die richtige Strategie wählen kannst. Ob du einen lockeren Spruch bringst oder deine Verkaufsargumente präsentierst, wir finden die perfekte Methode für dich.

Und am Ende geht es darum, dass du den Verkaufsabschluss erreichst. Das ist schließlich das Ziel. In meiner Masterclass wirst du lernen, wie du deine Verkaufsstrategie so optimierst, dass du jeden Kunden begeistern und überzeugen kannst. Also lass uns gemeinsam an deinen Fähigkeiten arbeiten und jeden Verkaufsabschluss zu einem Erfolg machen.

Begeisterung ist der Beginn von Neuem.

Kontaktiere mich und besuche mein Social Media.

Felix Thönnessen hat 4,84 von 5 Sternen 724 Bewertungen auf ProvenExpert.com