Will ich haben!
Na, kennst Du schon die kostenlose ultimative Tool-Box für Dein Business?

Inkubator

Bedingungen.

Unser Programm:

  • Wir unterstützen dich 6 Monate bei deinem Business.
  • Unsere Unterstützung erfolgt in Form von Beratung, Events, einem tollen Arbeitsplatz sowie weiteren Maßnahmen. Der Umfang der Unterstützung obliegt dabei Felix Thönnessen.
  • Du sicherst bereits jetzt zu, dass du bei Auswahl als Teilnehmer*in des Programms, bereit bist 15 Prozent Anteile an deinem Unternehmen an die Thoennessen Ventures GmbH abzugeben.
  • Solltest du noch kein Unternehmen gegründet haben, erfolgt der Übertrag der Anteile bei einer gemeinsamen Gründung.
  • Eine Beteiligung an einem Einzelunternehmen oder einer freiberuflichen Tätigkeit ist nicht möglich, hier müsste eine Kapitalgesellschaft (UG oder GmbH) entsprechend gegründet werden.
  • Du sicherst zu, dass du über alle notwendigen Rechte an deinem Unternehmen verfügst.
  • Ebenfalls sicherst du zu, dass du privat nicht überschuldet bist oder Rechtsverfahren mit dir als Beklagtem zum aktuellen Zeitpunkt der Bewerbung laufen.

Organisation und Ablauf:

  • Deine Bewerbung muss fristgerecht bis zum angegebenen Datum digital eingehen.
  • Wir behalten uns vor Bewerber*innen nicht zur Abstimmung zuzulassen.
  • Die endgültige Auswahl des Teilnehmers, der Teilnehmerin erfolgt durch Felix Thönnessen.
  • Sollten keine nach Meinung von Felix Thönnessen qualifizierten Bewerbungen vorliegen, kann auch kein Bewerber*innen ausgewählt werden.
  • Sollten mehrere qualifizierte Bewerber*innen am Ende des Prozesses vorliegen, können auch mehrere ausgewählt werden.

Weiteres:

  • Sämtliche Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform; dies gilt auch für den Verzicht auf das Schriftformerfordernis selbst.
  • Ist eine oder sind mehrere Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder sollte dieser Vertrag eine Regelungslücke enthalten, sollen sich die Parteien auf eine Regelung einigen, welche die unwirksame oder fehlende Bestimmung so weit wie möglich ersetzt.
  • Weitere Bestandteile der zukünftigen Zusammenarbeit regeln später die Beteiligungsvereinbarung sowie der Gesellschaftervertrag.